Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karriere
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Letzte Aktualisierung: Juli 2, 2020

Teil II: Die Rolle des CEO während einer globalen Krise

Zu den Verantwortlichkeiten des CEO für den Gesamterfolg eines Unternehmens gehören die Schaffung von Rahmenbedingungen für die Delegation von Arbeitskräften, die Einrichtung talentierter Führungskräfte und Systeme sowie die Strategie und Ziele für Betrieb, Marketing, Finanzierung, Vertrieb, Kundenservice, Unternehmenskultur und Unternehmensgrundwerte.

Als CEO und President versuche ich, die Grundwerte unseres Unternehmens zu emulieren, wobei ich mich täglich auf unsere Mitarbeiter und ihre Erfahrungen mit entfernten Standorten konzentriere. Während dieser Pandemie bin ich dafür verantwortlich, dass unsere Mitarbeiter sicher, stark und engagiert bleiben. Neben der Bewertung und Aufrechterhaltung des Bewusstseins für die aktuelle Krise und der Entwicklung neuer Unternehmenssysteme und -verfahren, wie in Teil I erwähnt, muss ich meinen Mitarbeitern eine Checkliste mit vier Cs zur Verfügung stellen: Klarheit, Kommunikation, Verbindung und Rücksichtnahme.

    Clarity beinhaltet sowohl die Festlegung klarer Erwartungen und Richtlinien für alle Mitarbeiter als auch vereinbarte individuelle Pläne.

    • Erwartungen: sind spezifisch für die Position, Aufgaben und Ziele jeder Person. Zu diesen Diskussionen gehört auch die Rechenschaftspflicht und die Messung von Erwartungen und Leistung. Natürlich ist es einfacher, den Aufwand zu bewerten, wenn alle physisch in der Zentrale anwesend sind, aber wir haben daran gearbeitet, neue Maßnahmen zu definieren. Zum Beispiel ist die Neudefinition von „Geschäftsschluss“ (COB) oder „Tagesende“ (EOD) wichtig, da viele gewissenhafte Mitarbeiter ihren Tag erst viel später schließen oder beenden werden, wenn sie während des Betriebs zu Hause Unterbrechungen hatten normale Arbeitszeit.
      Das Setzen von Erwartungen an Teammitglieder konzentriert sich nicht nur auf weniger produktive oder selbstmotivierte Mitarbeiter. Die meisten Organisationen haben übererfüllte Arbeitnehmer, die auch Schutz vor Burnout benötigen. Klare Grenzen helfen den Mitarbeitern, nicht in endlosen Arbeitstagen gefangen zu sein, die letztendlich die Produktion durch Erschöpfung senken können.
    • Direktbedruckung: Erweitern Sie den erweiterten Technologie-Support und den Zugriff darauf, mit Verfügbarkeit für Stunden, die jede Person arbeitet, und Verfahren zur Behandlung von Problemen außerhalb der regulären Öffnungszeiten in unserer Zentrale.
    • Individuelle Pläne: Flexibilität bieten, um Homeschooling, kleine Kinder und andere familiäre Umstände zu berücksichtigen.

    FOC ist ein globales Unternehmen und beschäftigt Mitarbeiter außerhalb der Zentrale in verschiedenen Ländern und Zeitzonen.  Wir haben also gut etablierte Systeme für die Fernarbeit mit vielen Mitarbeitern.  Mit den Änderungen von covid-19 haben wir neue Systeme entwickelt, um die Reiseverbote sowie einige Fälle, in denen unsere Mitarbeiter mehr Familienmitglieder im Home-Office-Arbeitsbereich haben, anzugehen.  Einige Mitarbeiter unserer Zentrale müssen neue Home Offices einrichten und haben in einigen Fällen Probleme mit der Breitbandverbindung in ihren Gemeinden.

    Kommunikation: ist in dieser Zeit der Fernarbeit kritisch geworden und erfordert einen ausgewogenen Kontakt mit Einzelpersonen und Gruppen. Darüber hinaus mussten wir nach Möglichkeiten suchen, um eine Beziehung zwischen Remote-Mitarbeitern aufzubauen. Die Herausforderungen umfassen:

    • Inhalt: Aktualisierungen mit gut organisierten Informationen über die Branche, Regierungsmandate und Unternehmensplanung helfen den Mitarbeitern, sich auf ihre Position zu konzentrieren, da sie wissen, dass sich ihr Leiter auf diese Details konzentriert. Die Kommunikation eines CEO kann Mikromanagement implizieren. Es besteht ein ständiger Bedarf an Gesprächen darüber, woran jemand arbeitet oder bei dem er Hilfe benötigt, aber die Arbeit von zu Hause aus bringt eine neue Anforderung mit sich, um die Person und ihre Lebensherausforderungen zusätzlich zu den beruflichen Herausforderungen besser zu kennen.
    • Frequenz: Ich gebe regelmäßig unternehmensweite Updates, wobei ich die Zeit unseres Teams respektiere und nicht aktualisiere, um dies zu tun. Ich weiß auch, dass eine starke Führung alle engagiert und verbunden hält, auch wenn ich fern bin. Deshalb checke ich häufig ein und versuche, die informellen Bürogespräche zu ersetzen, aus denen Beziehungen hergestellt werden können. Mein Ziel ist es, zuzuhören, zu antworten, zu vertrauen und mit Respekt zu kommunizieren.
    • Interpretation: Telefon- und insbesondere E-Mail-Kommunikation fehlt es an Gesichtsausdruck, Tonfall, „Körpersprache“ und anderen nonverbalen Hinweisen. Somit erhöht die Fernkommunikation die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Konflikten. Dies unterstreicht die Notwendigkeit von Video- und anderer Multimedia-Kommunikation. Wie oben erwähnt, braucht jeder klare Erwartungen und verstärkte Prioritäten.
      Obwohl Mitarbeiter die Tools nicht diktieren sollten, empfiehlt es sich zu fragen, wie und warum sie lieber kontaktiert werden möchten. Sind Textnachrichten eine bevorzugte Methode für dringende Probleme oder fühlen sie sich aufdringlich? Können sie bequem Videokonferenzen abhalten oder bevorzugen sie Telefonanrufe?
    • Engagement: Mehr denn je müssen wir verlobt bleiben, obwohl wir physisch nicht zusammen sein können. Zuhören ist eine Fähigkeit, von der wir alle glauben, dass sie wir haben, und die meisten würden sich selbst hoch einschätzen, aber jeder Gebrauch muss funktionieren, um diese Fähigkeit täglich zu verbessern. Für ein Engagement müssen alle Teammitglieder wirklich zuhören, nicht nur hören. Es beginnt damit, dass die Spitze, und ich arbeite daran, auf andere Weise aus der Ferne zuzuhören.

    Sichere bezieht sich auf das Problem, dass Mitarbeiter, die kürzlich in ein Heimbüro gewechselt sind, sich möglicherweise getrennt oder einsam fühlen und dies zu einer geringeren Produktivität und einem geringeren Engagement beitragen kann. Einer unserer Unternehmenswerte ist Ehrlichkeit. Eine Möglichkeit für mich, die Verbindungen in unserem Team zu stärken, besteht darin, ehrlich mit meinen eigenen Erfahrungen umzugehen. Ich habe versucht, real und menschlich zu sein und meine eigenen Herausforderungen und Sorgen zu teilen. Unsere Teams brauchen Champions ihrer Anliegen. Wir wollen die Glaubwürdigkeit festigen und darauf vertrauen, dass unser Unternehmen darauf aufgebaut ist.

    Berücksichtigung bedeutet, dass wir Kreativität fördern und gleichzeitig neue Gesundheitsrisiken ausgleichen müssen. Dies umfasst neue Dokumentationsverfahren, Videokonferenzen (mit gelegentlichen Hintergrundunterbrechungen), das Loslassen der alten Normalität und die Überlegung, wie Teams am besten verbunden und die Arbeit erledigt werden können. Vertrauen Sie Ihren Teams. Berücksichtigen Sie persönliche Bedürfnisse und Herausforderungen. Seien Sie offen für das Lernen und die Neuerfindung.

    Einige der Praktiken, auf die wir uns bei FOC konzentriert haben, waren aufgabenorientierte und auf persönliche Interaktion abgestimmte Arbeitspläne. Indem wir regelmäßig Check-ins mit allen Teammitgliedern planen, führen wir einen Dialog und wirken dem Potenzial entgegen, dass sich Einzelpersonen isoliert fühlen. Obwohl wir schon seit einiger Zeit interne Videokonferenzen nutzen und zu Beginn der Besprechungen einige Minuten offenen Fragen widmen, z. B. „Was sind Ihre Wochenendpläne?“. und andere Themen, die normalerweise im Büro aufgetaucht wären, sind ebenso wichtig wie die anstehenden Aufgaben.

    Schließlich war die Verwendung von sozialen Medien und anderen Technologien zur Wiederherstellung eines Elements persönlicher Gespräche sowohl für die Mitarbeiter als auch für unsere Kunden eine unterhaltsame und gesunde Verbindung. FOC hat die Work-at-Home-Serie (WAH) erstellt, die aus lustigen Geschichten und Fotos in sozialen Medien über unsere individuellen Remote-Arbeitsumgebungen besteht. Wir schaffen miteinander neue Erinnerungen an unsere individuellen Erfahrungen und freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder in einem Gebäude oder einer Firmenveranstaltung sind, um uns an sie zu erinnern. Im Moment werden wir unsere 'Feeds' überprüfen und mit Humor, anderen Erinnerungen und Unterstützung kommentieren.

    Die CEO-Rolle in einer globalen Krise
    English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
    Laden...
    Link kopieren