Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karrieren
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Letzte Aktualisierung: Dezember 30, 2021

Whitepaper zum Glasfaserzentrum:

Kristallisation in Epoxiden: Identifizieren und Umkehren

Kristallisation in Epoxiden ist ein häufiges Ereignis - und leicht zu beheben. Wenn Ihre Produktionsstätte einen Epoxidbehälter entdeckt, der trüb oder nahezu fest erscheint, besteht kein Grund zur Sorge. Tatsächlich hoffen wir, in diesem technischen Artikel die Wahrnehmung zu zerstreuen, dass kristallisiertes Epoxid nicht verwendbar ist oder dass seine Materialeigenschaften beeinträchtigt werden. Tatsächlich zeigt die Kristallisation die Reinheit des Produkts an. Die vom Fiber Optic Center gelieferten Epoxide bestehen aus sehr reinen Harzen, die anfälliger für Kristallisation sein können.
English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
Laden...
Link kopieren