Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karriere
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Verpassen Sie nicht die neuesten Best Practices, Standards und Prozesstipps der Branche – abonnieren Sie jetzt den FOC Newsletter

Tipps

Endgesichtsqualität und Sauberkeit

Faserendflächenfehler (Kratzer, Vertiefungen, Risse) und Partikelverunreinigungen wirken sich direkt auf die Leistung des Steckverbinders aus, was zu einer schlechten IL / RL beiträgt. Jede Unregelmäßigkeit, die die Lichtübertragung von einer Faser zur anderen behindert, wirkt sich negativ auf ...

Mehr Infos or weiterlesen

Sicherstellen, dass die Endflächen der Steckverbinder den Industriestandards für die Sauberkeit der Endflächen entsprechen (z. B. IEC 61300-3-35)

Bei der Planung und dem Kauf von Kabelbaugruppen für eine beliebige Installation wird empfohlen, sich von Ihrem Lieferanten zu vergewissern, dass er Steckverbinder-Endflächen liefert, die den Industriestandards für die Sauberkeit der Endflächen (z. B. IEC 61300-3-35) entsprechen oder diese übertreffen. Wenn Ihr Lieferant...

Mehr Infos or weiterlesen

Brechungsindex Bedeutung

Der Brechungsindex ist ein Maß dafür, wie sich Licht durch ein Material ausbreitet. Je höher der Brechungsindex ist, desto langsamer bewegt sich das Licht, was zu einer entsprechend erhöhten Richtungsänderung des Lichts im Material führt. Was dies für Objektive bedeutet, ist ...

Mehr Infos or weiterlesen

Kratzer und letzter Film

Wenn nach der Verwendung des endgültigen Films Kratzer auftreten, bezieht sich dies normalerweise auf frühere Betriebsschritte. Es ist wichtig, problematische Probleme während des gesamten Montageprozesses zu isolieren und zu beheben. Im Fiber Optic Center haben wir das ÅngströmLap Final Polish ...

Mehr Infos or weiterlesen

MCVD-Tipp: Verwenden Sie ein tragbares Pyrometer, das mit einem Schwarzkörper-Standard kalibriert ist, um die Temperaturgenauigkeit des Abscheidungsröhrchens zu überprüfen

Die Temperatur des Ablagerungsrohrs ist kritisch, was bedeutet, dass Ihr Prozesspyrometer kalibriert werden muss. Um die Genauigkeit zu gewährleisten, verwende ich einen vom Prozesspyrometer unabhängigen Handkalibrierungsstandard. Schauen Sie durch den Pyrometer-Sucher und bewegen Sie sich durch die heiße Zone ...

Mehr Infos or weiterlesen

Crimpvorgänge erfordern Checklisten

Selbst für einen scheinbar unkomplizierten Prozessschritt wie das Crimpen benötigen Sie gute Herstellungsverfahren, die richtigen Werkzeuge, qualitativ hochwertige Komponenten und gut ausgebildete Bediener. Wir empfehlen Ihnen, das Fiber Optic Center anzurufen, wenn Sie Fragen haben. Wir sind hier um ...

Mehr Infos or weiterlesen

IL @ 1550 höher als 1310

IL @ 1550 höher als 1310 Ein Steckverbinder oder ein gesamtes Produktdesign, das bei 1550 einen signifikant höheren Einfügungsverlust als bei 1310 aufweist, weist auf das wahrscheinliche Vorhandensein eines Spannungspunkts auf der Faser irgendwo in der Kabelbaugruppe hin - höchstwahrscheinlich auf eine Faserbiegung, die größer ist ...

Mehr Infos or weiterlesen

Das Verbinden einer sauberen Ferrulenendfläche mit einer kontaminierten Ferrulenendfläche führt zu kontaminierten Endflächen

Das Zusammenfügen einer sauberen Ferrulen-Endfläche mit einer kontaminierten Ferrulen-Endfläche kann nur zu zwei kontaminierten Endflächen führen und eine sehr gute Chance haben, die glatte Glas-Endfläche von beiden dauerhaft zu beschädigen / zu verkratzen. Sauberkeit zählt bekanntlich. Zum Glück haben wir eine Bibliothek...

Mehr Infos or weiterlesen

Verbesserung der Epoxid-Arbeitsfläche

Ein Lieblingstipp: Machen Sie eine Arbeitsfläche aus Polyethylen. PE kann mit Holzbearbeitungswerkzeugen geschnitten werden, und Sie können es an einem beliebigen Ort platzieren, um eine leicht zu reinigende Arbeitsfläche zu schaffen. PE ist weiß glänzend, chemisch beständig und in 1/8 ”oder ¼” Platten erhältlich. Du...

Mehr Infos or weiterlesen

Die „goldene Regel“ beim Strippen

Beachten Sie den Kabeldurchmesser und die Manteldicke für jedes Kabel. Das Abisolieren von Kabeln und Fasern ist ein heikler Vorgang. Stellen Sie Ihre Handwerkzeug- oder Werkzeugmaschine sorgfältig auf den richtigen Kabeldurchmesser und die richtige Manteldicke ein, um eine Beschädigung der inneren Materialien zu vermeiden: Aramidgarne, innere ...

Mehr Infos or weiterlesen

IL @ 1310 höher als 1550

IL @ 1310 höher als 1550 Ein Steckverbinder oder ein gesamtes Produktdesign, das bei 1310 einen signifikant höheren Einfügungsverlust als bei 1550 aufweist, weist auf ein wahrscheinliches Problem bei der Ausrichtung von Kern zu Kern zwischen den beiden zusammengefügten Ferrulen hin. Der Unterschied kann gering sein und tatsächlich ...

Mehr Infos or weiterlesen

MCVD-Tipp: Installieren Sie einen Glas-Bubbler, um die chemische Farbe und den chemischen Füllstand zu beobachten

Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass die chemische Sichtbarkeit ein echter Vorteil ist. In einem Glassprudler können Sie den korrekten Chemikalienstand bestätigen, einen gleichmäßigen Blasenstrom bestätigen und die chemische Farbe anzeigen (eine Farbänderung kann auf eine Korrosion des Verabreichungssystems hinweisen). Bubbler aus Glas...

Mehr Infos or weiterlesen

Schulung Ihrer Crimpbediener

Auch hier benötigt jede Komponente als spezifisches Crimpwerkzeug, Matrize und Hülse. Komponenten nicht mischen und anpassen! In einigen Produktionslinien sehen wir 10 oder 15 Werkzeugsätze mit verschiedenen Werkzeugen - der Bediener muss wissen, welches Werkzeug für jeden Verbinder verwendet werden soll. Hier ist ein Tipp: Machen Sie Ihre ...

Mehr Infos or weiterlesen

IL @ 1310 und 1550 ähnlich

IL @ 1310 und 1550 ähnlich Bei ordnungsgemäßer Herstellung wird die Kabelbaugruppe entweder bei 1310 oder 1550 ungefähr gleich getestet. Die Ergebnisse des Einfügungsverlusts von 1550 sind im Allgemeinen um einige Hundertstel dB besser, was teilweise auf die geringere Faserdämpfung zurückzuführen ist. Es ist normal, dass Insertion ...

Mehr Infos or weiterlesen

Faserhöhenvariation

Beim Polieren einer MT-Ferrule ist es praktisch unmöglich, eine Reihe von Fasern auf genau die gleichen Höhen zu polieren. Es wird immer eine gewisse Höhenabweichung zwischen den Fasern in der Anordnung geben. Wenn jedoch die Fasern und die Ferrule gepaart und unter Last sind, werden sie ...

Mehr Infos or weiterlesen

Kristallisation in Epoxiden ist häufig

Kristallisation in Epoxiden ist häufig und es ist wahrscheinlich, dass Sie einen kristallisierten Behälter entdecken. Wenn Sie dies tun, seien Sie bitte nicht beunruhigt. Befolgen Sie einfach die von FOC veröffentlichten Wärmebehandlungsverfahren. Dies ist ein schnelles und einfaches Mittel. In der Tat, einer meiner Kunden ...

Mehr Infos or weiterlesen

IL / RL erklärt

Höchstwahrscheinlich enthalten Ihre Testspezifikationen Mindestanforderungen für einen niedrigen IL und einen hohen RL. Wenn Ihre Produktionsstätte Probleme hat, die gewünschten IL / RL-Spezifikationen zu erfüllen, gibt es häufige Ursachen, die Sie untersuchen und beheben können. Bevor jedoch gemeinsame ...

Mehr Infos or weiterlesen

MCVD-Tipp: Fügen Sie Optionen hinzu, um das Preform-Design zu optimieren, die Reproduzierbarkeit sicherzustellen und hohe Erträge zu erzielen

Während meiner MCVD-Jahre suchte ich aktiv nach verschiedenen Zusatzsteuergeräten, um unsere Prozess- und Faserqualität zu verbessern. In der Tat wurden einige Funktionen speziell für meine Bedürfnisse entwickelt. Hier ist eine kurze Übersicht der empfohlenen Optionen. Lesen Sie mehr: “MCVD-Optionen: Diese Add-On ...

Mehr Infos or weiterlesen

MCVD-Tipp: Überprüfen Sie die Dichtung auf Dichtheit, um sicherzustellen, dass sie dicht ist

Bevor Sie den Vorformling einrichten, empfehle ich, die Rotationsdichtung auf Dichtheit zu prüfen. Ich mache das, indem ich Sauerstoff durch die Rotationsdichtung fließe. Beginnen Sie, indem Sie das Ende der Rotationsdichtung mit einem massiven Quarzrohr verschließen. Als nächstes senken Sie den geregelten O2-Druck auf ~ 5 psi, etwas über dem, was ...

Mehr Infos or weiterlesen

Das Ziel des Fusionsspleißens

Das Ziel des Schmelzspleißens besteht darin, zwei optische Fasern Ende an Ende zu verbinden, so dass Licht, das durch die Fasern hindurchgeht, nicht durch den Spleiß gestreut oder reflektiert wird. Der Spleiß sollte so stark sein wie die intakte Faser. Zusätzliche Ressourcen aus der...

Mehr Infos or weiterlesen

Faserentfernung und Kerben

Faserentfernung: Jegliche Kerben an der Faser während des Abstreifens erzeugen einen EXTREM schwachen Punkt in der Faser. Der Übergangspunkt, an dem die Schutzbeschichtung endet und die abgestreifte Faser beginnt, ist besonders anfällig für Beschädigungen und ist immer der schwächste Teil des gesamten ...

Mehr Infos or weiterlesen
English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
Laden...