Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karriere
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Zuletzt aktualisiert: September 6, 2021

Sehen Sie sich eine Schulungsdemonstration zum Mischen von Epoxid-Bi-Packs an.

 

Transcript:

Die beiden Epoxidkomponenten Teil A und Teil B werden entweder mit dem Clip oder der Berstdichtung getrennt. Falls durch einen Clip getrennt, entfernen Sie den Clip, damit Teil A und Teil B nicht mehr getrennt sind. Bei Trennung durch ein geplatztes Siegel können Sie das Siegel mit einer Rolle brechen. Mischen Sie die Epoxidmischung mit einer Rolle etwa 60 Sekunden lang weiter, um sicherzustellen, dass beide Epoxidkomponenten vollständig und homogen verteilt sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die beiden Teile mit einer Tischkante zu mischen. Mischen Sie ungefähr 25 gleichmäßige Durchgänge mit einem gleichmäßigen Mischrhythmus, um Blasen zu minimieren. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit aus den Ecken in das Epoxid eingemischt ist. Es sollte eine sehr gleichmäßige Farbe und Textur ohne sichtbare Streifen von unvermischten Epoxidkomponenten aufweisen. Luftblasen sind wahrscheinlich vorhanden und sollten durch nachfolgende Verarbeitung durch Zentrifugieren oder Vakuumentgasen entfernt werden.

Training_VideoEpoxyMixing
English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
Laden...
Link kopieren