Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karrieren
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Letzte Aktualisierung: März 11, 2022

Donna Brodie Ein Überlappungsfilm muss die höchste Los-zu-Los-Konsistenz aufweisen. Wenn Sie Ihren Prozess festlegen, müssen Sie viele Faktoren kontrollieren und der Film könnte an der Spitze stehen. Andere beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf die Qualität Ihrer Poliermaschine, ihrer Halterung und Gummipads und der von Ihnen verwendeten Anschlüsse. Wenn Ihr Lieferant Aderendhülsen oder Federn wechselt, können sich Ihre Polierergebnisse ändern.

Wenn Sie also Ihre Prozesse entwickeln, müssen Sie sicherstellen, dass alle diese Elemente kontrolliert werden, und vor allem müssen Sie Läppfilm das wird sich jedes Mal gleich verhalten. Ohne diese Inkonsistenz wird es herrschen.

Hier ist, wie die Läppfolie typischerweise verwendet wird. Nach dem Epoxy ausgehärtet und die Faser geritzt wird, muss sie entrubbelt werden. Dieser Schritt erfordert normalerweise einen grobkörnigen Siliziumkarbidfilm, der je nach Perlengröße zwischen 16 &mgr;m und 5 &mgr;m liegt. Dies ermöglicht einen einheitlichen Startpunkt für die Epoxidentfernung. Als aggressiveres Material wird Siliziumkarbid oft gegenüber Aluminiumoxid zum Entfernen von Epoxid und Glas empfohlen. Wir möchten den Schritt zum Entfernen des Epoxidharzes in dem Moment stoppen, in dem das Epoxidharz von allen Anschlüssen entfernt ist, aber da die Epoxidharzraupe unterschiedlich ist, kann der aus der Halterung herausragende Anschluss leicht variieren, die Federn können etwas anders sein oder die Politur, wahrscheinlicher als nicht beginnt, in die Ferrule einzuschneiden, die Ferrule muss umgeformt werden. Das Siliziumkarbid verändert normalerweise die Ferrule etwas. Steckerzubehör jeder Qualität liefert ihre UPC- oder vorgewinkelten APC-Steckerferrulen innerhalb der Telcordia-Spezifikation für Krümmungsradius und Apex-Offset. Abhängig von der Größe der Ferrule und dem Ausmaß der Beschädigung oder Umformung, die durchgeführt werden muss, dauert dieser Schritt normalerweise ein oder zwei Schritte mit Diamant-Läppfilm. Diamant-Läppfilme schneiden und polieren die harten Keramikferrulen und die weicheren Fasern nahezu mit der gleichen Geschwindigkeit, wodurch Faserunterschnitt oder -überstand leicht kontrolliert werden kann. Wenn die Aderendhülsen keinen Vorradius oder Vorwinkel aufweisen, sind möglicherweise zusätzliche Schritte erforderlich. Der letzte Schritt ist fast immer ein spezieller Abschlussfilm, der sowohl die Menuett-Fehler puffert als auch die richtige Faserhöhe ermöglicht.

Kurz gesagt, Siliziumkarbid wird typischerweise zum Entfernen von Epoxid verwendet, Diamant wird verwendet, um den Krümmungsradius und den Apex-Offset wiederherzustellen oder zu formen, und der endgültige Film verleiht der Endfläche ihren Glanz und beeinflusst die Faserhöhe. Die Konsistenz dieser Filme von Charge zu Charge muss stimmen, um konsistente Ergebnisse zu erzielen.

Schleifläppfolien werden mit präzisionsgradierten Schleifmitteln auf eine Polyesterfolie aufgetragen. Die zur Herstellung der Schleifmittel verwendeten Rohstoffe und die zur Befestigung auf dem Träger verwendeten Klebstoffe müssen kontrolliert werden. Der Beschichtungsprozess sollte in einem Reinraum durchgeführt werden. Qualitätssicherung muss vorhanden sein, um die Schnittraten jedes Loses zu überprüfen. Nur so können Sie auf einen gleichmäßigen Film und damit gleichmäßige Polierprozesse hoffen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Filmlieferant zumindest diese Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat, bevor Sie sich dazu verpflichten.

Schleifmineralien sind in Aluminiumoxid, Siliziumkarbid oder Diamant erhältlich. Läppfolien sind mit glatter oder PSA (Pressure Sensitive Adhesive) Rückseite erhältlich. Läppfolien gibt es in verschiedenen Größen, Scheiben, Folienrollen etc.

 

Folgen Sie Donna @FilmExpertsFOC

 

Donna Brodie
English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
Laden...
Link kopieren