Kontaktieren Sie uns (800) IS-FIBER • 508-992-6464 
Verkaufsanfragen sales@focenter.com • alle anderen Anfragen: FiberOpticCenter@focenter.com

Inhaltssuche
Generische Filter
Nach Ordnern filtern
Karriere
Stellenausschreibung/Stellenbeschreibungen
Produktkatalogseite
Nach Kategorien filtern
CLEAVE: Blog-Artikel
CLEAVE: Branchennachrichten
CLEAVE: Whitepaper
REINIGUNG: Branchennachrichten
KLEBEN: Video
REINIGUNG: Neuigkeiten
REINIGUNG: Whitepaper
CLEAVE: Fragen Sie FOC
REINIGUNG: Video
JENSEITS DER FASER: Video
KABELVORBEREITUNG: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Whitepaper
REINIGUNG: Blog-Artikel
REINIGUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Fragen Sie FOC
KABELVORBEREITUNG: Branchennachrichten
KABELVORBEREITUNG: Blog-Artikel
BEYOND FIBER: Whitepaper
Jenseits der Faser: Fragen Sie FOC
Jenseits der Faser: Blog-Artikel
Jenseits der Faser: Branchennachrichten
Jenseits der Faser: Nachrichten
Jenseits der Faser: Tipps
KABELVORBEREITUNG: Nachrichten
KABELVORBEREITUNG: Video
REINIGUNG: Tipps
CLEAVE: Neuigkeiten
CLEAVE: Tipps

Verpassen Sie nicht die neuesten Best Practices, Standards und Prozesstipps der Branche – abonnieren Sie jetzt den FOC Newsletter

Letzte Aktualisierung: August 4, 2022

Chris Rollinson Steigt Ihr Unternehmen in das Geschäft mit Glasfaserkabeln ein und Sie gründen ein Geschäft? Bei Ihren Recherchen stellen Sie möglicherweise fest, dass die meisten Geräte nicht als universelle Einheitslösung angeboten werden.

Tatsächlich muss ein Schlüsselstück der Glasfasertestausrüstung - der Passive Component Tester (PCT) - vom Verkäufer korrekt konfiguriert werden, um Ihre Produktanforderungen zu erfüllen.

Wenn ich mit Unternehmen spreche, die in dieses Geschäft einsteigen und nach PCTs suchen, stelle ich viele Fragen zur Kabelbaugruppe oder zum Patchkabel / Jumper, die sie herstellen möchten. Warum? Ein klares Verständnis des Produkts hilft uns, Ihre Anforderungen an Testgeräte zu klären - und stellt sicher, dass Sie ein genaues Angebot erhalten. Aber hier ist das Problem: Sie befinden sich möglicherweise in einem embryonalen Stadium der „Einrichtung eines Geschäfts“ und haben möglicherweise nicht alle Antworten. Wo fängst du an?

Beginnen Sie hier: Beantworten Sie diese 7 grundlegenden Fragen. Auf diese Weise können Sie ein PCT mit der richtigen Testsatzkonfiguration für Ihr Glasfaserprodukt bestellen.

Passive Komponententester sind eine Kombination aus Firmware und Hardware, die, wie bereits erwähnt, für Ihr bestimmtes Produkt korrekt konfiguriert werden muss. Viele PCTs bieten die folgenden Funktionen:

  • Insertion Loss / Return Loss-Modul, das Lichtquellen und einen Detektor enthält
  • Ein Switch-Modul mit 4 bis 48 (oder mehr) Kanälen
  • Ein Chassis für die oben genannten Module, entweder 3 oder 8 Steckplätze

Obwohl die oben genannten Funktionen unkompliziert erscheinen mögen, wird jeder Verkäufer von Testgeräten, der sein Salz wert ist, eine überraschende Anzahl von Fragen zu dem Produkt stellen, das Sie testen möchten. Hier sind 7 grundlegende Fragen, auf deren Beantwortung Sie vorbereitet sein sollten. Ihre Antworten führen Sie zur Auswahl eines PCT mit der richtigen Testsatzkonfiguration - einer, die die wirtschaftlichste Lösung für Ihre Anforderungen darstellt.

Frage 1: Welchen Glasfasertyp werden Sie testen: Singlemode, Multimode oder beides?

Obwohl dies eine offensichtliche Frage zu sein scheint, gehen einige Leute davon aus, dass ein Tester für passive Komponenten sowohl Singlemode- als auch Multimode-Fasern testen kann. Zum Testen von Singlemode und Multimode werden jedoch unterschiedliche Module benötigt. Denken Sie daran, dass kein Testmodul universell ist.

Frage 2: Welche Art von Anschlüssen haben Sie?

Sie müssen den Steckertyp für jede zu testende Glasfaserkabelbaugruppe klären, um die richtigen Startkabel und den richtigen Detektoradapter zu erhalten. (Häufig haben Kabelbaugruppen an beiden Enden nicht denselben Stecker.) Wenn Ihr Patchkabel beispielsweise an beiden Enden einen der folgenden Steckertypen enthält, können Sie entweder den einzelnen Einfügungsverlust oder den Gesamtverbindungsverlust mithilfe von messen Viavi MAP-300 Mainframe mit 8 Steckplätzen, MAP-300 3-Slot-Mainframe or MAP-300 3-Slot Mainframe mit Touchscreen.

  • FC oder FC / APC
  • SC oder FC / APC
  • ST
  • LC oder LC / APC
  • MTP (MPO) männlich an einem Ende, weiblich am anderen
  • Im Wesentlichen jedes Kabel, das zurückgeschleift und Ende an Ende angeschlossen werden kann

Frage 3: Wie viele Kanäle benötigen Sie?

Kürzlich habe ich einen Hersteller von Glasfaserkabel in Mexiko besucht. Dieses Unternehmen stellt große Kabelbaugruppen mit 144 Fasern her. Es wäre für sie unerschwinglich teuer, einen passiven Komponententester mit 144 Kanälen zu verwenden, um alle Fasern gleichzeitig zu testen. Stattdessen verwenden sie einen 24-Kanal-Switch und testen in Chargen von 24 Fasern. In diesem Fall muss der Hersteller nicht alle Steckverbinder gleichzeitig messen. Wie viele Fasern müssen Sie gleichzeitig messen? Fragen Sie bei der Suche nach passiven Komponententestern unbedingt, wie viele Kanäle jedes Gerät hat.

Frage 4: Ist die Fähigkeit zum Testen von Return Loss (RL) erforderlich?

Fordern Ihre Kundenspezifikationen die Messung der Rückflussdämpfung? Wenn dies der Fall ist, muss der von Ihnen ausgewählte passive Komponententester diese Fähigkeit bieten. Viele Endkunden verlangen eine Überprüfung der Rückflussdämpfung. Dies basiert auf der Idee, dass gute und konsistente RL-Werte bedeuten, dass der Herstellungsprozess präzise und stabil ist.

Frage 5: Messen Sie den Einfügungsverlust (IL) einzeln pro Ende - oder den gesamten Einfügungsverlust?

Single-MTJ-Master-Test-Jumper-MethodeAngenommen, Sie stellen ein Patchkabel mit einem Stecker an beiden Enden her. Im Allgemeinen hat das Kabel über seine kurze Länge keinen Verlust. Das bedeutet, dass der gesamte Verlust mit den Steckverbindern verbunden ist - wie sie zusammengebaut, poliert usw. sind. Wenn Sie ein Patchkabel an einen Stromkreis anschließen, auf den bereits verwiesen wurde, und beide Enden des Patchkabels anschließen, erhalten Sie den Gesamtverlust für das Patchkabel. Wenn beide Enden des Patchkabels angeschlossen sind, können die Testgeräte nicht unterscheiden, von welchem ​​Ende der Verlust kommt.

Um die individuelle Einfügungsdämpfung zu messen, müssen Sie einen PCT erwerben, der diese Funktion bietet. Das Messen einzelner IL ist vorteilhaft, da dies dazu beitragen kann, sicherzustellen, dass Ihr Glasfaserkabel-Montageprozess stabil und konsistent ist.

Wenn der Einfügungsverlust an einem Ende des Kabels hoch und am anderen Ende niedrig ist, weist dies darauf hin, dass es einige Abweichungen im Prozess gibt, und Sie sollten dies untersuchen.

Frage 6: Welche Messwellenlängen benötigen Sie?

In den meisten Fällen haben Kommunikationsunternehmen von Unternehmen und Behörden, die Rechenzentren auf der ganzen Welt miteinander verbinden - Glasfaser ins Büro (FTTO) und Glasfaser ins Heim (FTTH) - standardisierte Messwellenlängen. Stellen Sie bei der Untersuchung von passiven Komponententestern klar, ob diese Wellenlängen unterstützt werden:

  • Multimode: 850 mm und 1300 mm
  • Standardmodul für Singlemode: 1310 mm und 1550 mm
  • Die Version mit voller Wellenlänge für Singlemode fügt hinzu: 1490 mm und 1625 mm für eine vollständige FTTX-Abdeckung

Frage 7. Wie sieht die Zukunft aus?

Ich sehe einen wachsenden Trend bei Herstellern, die in den Markt für Glasfaserkabel einsteigen. Typischerweise sind ihre ursprünglichen Produkte ziemlich einfach. Bald jedoch schaffen sie den Sprung von wettbewerbsintensiven „Rohstoff“ -Produkten zu komplexeren Produkten mit höherer Wertschöpfung - und größeren Gewinnspannen.

Wenn Sie in diesen Markt eintreten, benötigen Sie möglicherweise nur relativ einfache Testgeräte der Einstiegsklasse. Basierend auf meiner Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit vielen Unternehmen, die in den Glasfasermarkt eintreten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sich auf komplexere Produkte ausweiten werden. Diese neuen Produkte erfordern unterschiedliche Testset-Konfigurationen für Ihren passiven Komponententester. Nehmen Sie sich in dieser Phase Ihres Kaufprozesses Zeit, über zukünftige Produkterweiterungen nachzudenken. Kaufen Sie möglichst für die Gegenwart – und für die Zukunft.

Abschließende Gedanken…

Wenn Sie nach passiven Komponententestern suchen, um einen Shop einzurichten, biete ich Ihnen gerne Anleitungen für Ihren Auswahlprozess. Es ist wichtig, dass Sie das RICHTIGE Glasfasertestgerät kaufen. Ihr Entscheidungsprozess sollte zu einem PCT mit der richtigen Testsatzkonfiguration führen, die Ihren aktuellen Produktanforderungen entspricht und im Idealfall die zukünftige Erweiterung unterstützt.

 

Zusätzliche Ressourcen des FOC-Teams umfassen:

English English Français Français Deutsch Deutsch Español Español/Mexican
Laden...